Deko ohne Planung?

apartment_home_room_18572_l

Wenn die meisten Menschen dekorieren, nehmen sie alles was sie finden und was ihnen gefällt und vermischen es. Zum Teil entsteht hierbei ein eigener Stil, aber all zu oft entsteht ein Gemsich, dass zwa rnicht schlecht ausschaut, aber trotzdem fehlt ihm etwas.

Das Allgemeinbild wird oft aus den Augen verloren wenn einen Wohnung dekoriert und dies kann gefährlich sein. Ein anderes Problem besteht darin, dass man eine Wohnung immer Schritt für Schritt dekoriert und mit der Zeit ändern sich die vorlieben.

Trotzdem sollte man vor der Dekorierung daran denken, welchen Stil man benutzen will, oder an welchen man grenzen will. Dies bedeutet also erst ein paar Stile zu kennen, und hierfür kann man sich ein paar Zeitschriften kaufen oder man kann im Internet stöbern. Aber Achtung, denn auch hier kommt es vor das Fehler gemacht werden. Konsistenz ist bei Dekoration genau so wichtig wie in einem Musikstück. Der UNterschied besteht darin, dass man in der Wohnung jeden Tag lebt.

Natürlich kann man von dem Stil entweichen, aber wenn man erst weiß worin der Stil bestehen soll, ist es viel einfacher dem ganzen Zimmer oder der ganzen Wohnung einen Leitfaden zu geben, der Sinn macht.Wenn man mehrere Stils mag, kann man jedes Zimmer ineinem anderen Stil dekorieren. Möglich ist es auch zwei Stils zu kombinieren, aber dies ist gefährlich, weil schnell Kitsch entstehen kann. Auf keinen Fall würde ich empfehlen mehr als zwei Dekostile zu kombinieren.

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 4, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: