Was macht den Valentinstag


nightclub_colour_movement_3390_l

Manche von uns bereiten eine Valentins Tag Party vor, denn besonders für Singles ist so eine Party sehr spaßig. Natürlich freuen sich auch Pärchen mal feiern zu gehen. Eine Valentins Tag Party braucht aber auch die nötige Deko, damit die Stimmung auch richtig angeheizt wird.

Ich will jetzt mal mit dieser Idee kommen: Valentins Deko braucht nicht wirklich rosa zu sein, und Herzen müssen auch nicht zu viele dabei sein. Das Motiv des Herzens wird schon so viel benutzt, dass es keinen Spaß mehr macht. Das Marketing hat unsere Herzen zerstört. Aber man kann auch Valentins Tag Deko ohne Herzen machen, wenn man etwas Phantasie benutzt.

Die Farbe rot ist völlig ausreichend um die Partygäste in Schwung zu bringen. Rot kann man in verschiedenen Tönen benutzen um die Deko interessanter zu machen. Ganz besonders Stoffdeko die rot ist kommt gut an. Aber man kann zum Beispiel auch einen roten Punsch machen oder jeder muss etwas Rotes tragen. Denn die Gäste können bei der Deko mithelfen in dem sie etwas beisteuern. Die Luftballons kann man auch weglassen, wenn jeder mit einem Banner oder mit einem Fotoposter kommt.

Das wirklich wichtige bei der Valentinsparty ist dass das Licht etwas herunter gedreht wird und dass jemand die Partygäste anfeuert. Zum Beispiel kann das ein Shot Tequila sein, denn jeder bei dem eintreten trinken muss. Noch etwas Grenadine dazu und schon ist der Flirttrunk fertig.

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 6, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: