Schusswaffen als Deko

walther_firearm_265095_l

In Österreich hat die Polizei einen Mann festgenommen der ein sondrbares Hobby hatte. Er beschäftigte sich damit Dekomaterial in Schusswaffen umzubauen. Er bestellte Dekogewehre oder ähnliches und baute es so um, dass es Schussfähig wurde. Diese verkaufte er dann für viel Geld

Insgesammt hat der Mann etwa 300 Maschienengewehre umgebaut, die aber bei Hausbesuchen gefunden wurden. Von automatischen Pistolen bis zu Kalaschnikows und Militärwaffen. Aber die Polizei fand auch Munition, was das ganze viel gefährlicher macht. Der Mann wurde festgenommen und nun wird er wohl für eine sehr lange Zeit ins Gefängniss wandern. Die Frage ist aber ob er nicht noch mehr Gewähr umgebaut hat und ob wirklich alle gfunden wurden. Nun kümmert sich auch das Amt der Polizei gegen Terror um den Fall, denn die Leistung des Mannes ist eine echte Gefahr.

Also wenn ihr so etwas zu Hause rumstehen habt, seit vorsichtig, denn man weiß nie was man damit alles anstellen kann. Das alte Ninjaschwert an der Wand ist wohl nicht mehr in. Nun braucht man eine Uzi an der Wand damit man cool ist. Ich sehe es schon vor mir, dass sich die Menschen in 10 Jahren eine MIG an die Wand kleben, und zwar eine echte. Oder wenigstens ein Torpedo.

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 9, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: