Große Veränderung mit wenig Geld

bookshelf_couch_panton_266420_l

Jeder will in seinem eigenen Heim Ruhe und Gemütlichkeit finden. Doch wenn man langsam die Einrichtung satt hat, sollte man versuchen etwas zu ändern. Doch eine komplette Veränderung, besonders bei den Möbeln, kann es sehr teuer werden und man will ja nicht immer die Stücke eines gewissen schwedischen Möbelhauses benutzen, die man in jeder Zweiten Wohnung schon sieht. Für die die Probleme mit Finanzen haben, hier ein paar Anregungen.

Auch wenn man nicht so viel Geld zur Verfügung hat, hat man viele Möglichkeiten die Wohnung etwas aufzupeppen.

Farben spielen dabei eine sehr  große Rolle. Nicht nur bei den Wänden, sonder auch bei anderen Deko-Elementen oder Möbel. Eine bunte Fototapete kann dem Raum  Urlaubsfeeling und Romantik verleihen. Anstatt ein neues Sofa zu kaufen kann man es einfach neu beziehen, die Vorhänge und Teppiche wechseln, diese werden garantiert den raum total verändern. Man kann auch die Farbe der Möbel erneuern indem man sie einfach neu streicht.

Bei der restlichen Dekoration kann man viel spielen. Ideen findet man überall, in Magazinen, im Internet, usw. für die Wände kann man zum Beispiel Familienfotos benutzen. Man kann sie zum Beispiel größer, als Poster drucken lassen, schön sieh es aus wenn es schwarz-weiß Bilder sind. Man kann so eine schöne Fotowand machen.

Wenn man das Sofa nicht neubeziehen möchte, kann man sie einfach mit verschiedenen Kissen aufpeppen.

Nicht vergessen ein paar neue Pflanzen zu besorge. Diese verleihen jedem Raum Leben.
Landschildkröten

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 11, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: