Hochzeitsplanung

everystockphoto_174104_m

Eine Hochzeit zu planen ist definitiv nicht leicht. Man kann leicht in Panik geraten und das Gefühl haben, dass nichts richtig läuft. Am besten wäre es eine kleine Hilfe anzunehmen, man könnte sich das Leben leicht machen und einen Hochzeitsplaner nehmen, aber man kann auch alles selbst machen.

Dabei ist es wichtig einen guten Plan zu haben und alles durchzudenken. Man muss ein paar wichtige Entscheidungen treffen, zum Beispiel ob man in der Kirche heirate, oder sich für einen freien Theologen entscheidet. Man muss sich die Zeit gut einteilen, darüber nachdenken, ob man die standesamtliche Trauung an demselben Tag mit der kirchlichen Trauung macht, oder ob es an zwei oder mehreren Tagen stattfinden soll. Was für einen Ort sollte man wählen, in der Heimatstadt, einer anderen Stadt, oder sogar im Ausland.

Dabei muss man nicht vergessen, alles auch mit dem Partner zu besprechen, damit auch alles richtig klappt.

Freie Trauungen werden immer beliebter. Wer nicht in einer Kirche heiraten will, kann einen freien Theologen suchen. Hier zählen Weltanschauung oder Religion nicht mehr.

So eine Feier bietet viele Möglichkeiten. Man kann sie sogar im eigenen Garten machen, wenn genug Platz da ist, hier kann man toll mit der Deko spielen, oder irgendwo in der freien Natur. Meiner Meinung nach ist ein Strand ein sehr guter Platz für eine solche Hochzeitsfeier und wahrscheinlich gibt’s auch keine schönere Dekoration als das Meer, der Sand und die Sonne

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 11, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: