Kinderfeste

sweenz_aiden_party_57320_l

Wir alle mögen Feste und Feiertage, aber für Kinder sind diese wirklich etwas Besonderes.

Wenn man ein Fest oder eine Party für die Kleinen planen will, muss man immer daran denken, dass man sie mit in die Planung einbeziehen soll, so ist der Spaß für sie doppelt, und so weiß man genau was ihnen gefällt.

Kinder lieben Feiertage wie Ostern oder Weihnachten, aber Geburtstage sind meistens der absolute Höhepunkt des Jahres.

Wenn man Kindergartenfeste oder Schulfeste organisieren will ist es am besten mit mehreren Eltern zusammen zu arbeiten. Die Einladungen könnten von den Kindern gemalt werden und dann als Riesenposter ausgedruckt werden und durch die ganze Stadt verteilt werden.

Bei Festen oder Geburtstagen muss man darauf achten, dass man außer Buffet und Musik auch auf die Dekoration und besonders auf Spiele achten muss.

Man kann mit einem einfachen Kennenlernspiel anfangen. Man verteilt Luftballons an alle Kinder und diese müssen ihren Namen darauf schreiben. Dann müssen sie einfach nach der Musik tanzen. Man stoppt die Musik und die Kinder müssen die Ballons los lassen. Nicht vergessen die Schnur des Luftballons lang genug zu machen, damit die Kinder auch herankommen können. Jeder muss jetzt nach einem Ballon greifen, auf den Namen schauen und diesen, denjenigen übergeben, dem es gehört. So können sich die Kinder spielend kennen lernen und die Atmosphäre wir lockerer.

Es gibt viele andere Sachen die man machen kann, zum Beispiel kann man Malwettbewerbe machen, bei denen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, man kann die Kinder schminken, als Tier oder Fantasiegestalten oder man kann auch schöne Bastelspiele machen.

Advertisements

~ von karin7pe - Februar 11, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: