Geeignete Motive

federation_building_materials_47828_l

Für ein Fotoposter eignet sich nicht jedes Motiv. Was als kleines Foto gut aussieht, muss noch lange nicht geeignet sein, um es in Lebensgröße wiederzugeben.

Das klassiche Motiv ist natürlich der Palmenstrand mit blauem Wasser im Hintergrund. Hier kann man vermutlich nur wenig falsch machen. Es sollten jedoch immer großzügige Formen sein. Bei Postern kann eine zu kleinteilige Darstellung dazu führen, dass man weder aus der Nähe noch aus der Entfernung richtig etwas erkennen kann. Es sollten möglichst viele homogene Flächen enthalten sein, damit das Auge das Bild als Ganzes erfassen kann. Richtet sich der Blick zu sehr auf Details, weil kein Zusammenhang zu erkennen ist, dann kann dies im Ausnahmefall auf interessant sein, hat jedoch selten eine gute Raumwirkung. In diesem Fall müsste das Poster dezent eine Ecke schmücken.

Die gleiche Regel gilt für Personen, Landschaften, Häuser, einfach alles, was als Motiv dient. Einfache und großzügige Formen wirken besser, als viele kleine Details.

Die Wirkung jedes Bildes, egal ob groß oder klein, wird bestimmt vom Spiel zwischen hell und dunkel. Schatten und Licht, das sind die Dinge, die auf uns wirken. Auch wenn ein Motiv gefällt, bei einer Postkarte übersieht man eher kleine Fehler. Beim Poster werden diese Fehler vergrößert und plötzlich fallen sie ins Auge. Bei der Motivwahl sollte man also sorgfältig vorgehen. Am besten ist es, sich schon mal vorab preisgünstig im Copyshop eine Vergrößerung auf DIN A3 ausdrucken zu lassen. So erkennt man besser, welchen Eindruck das Bild in der Vergrößerung vermittelt.

Advertisements

~ von karin7pe - Juni 10, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: