DIY: Postkartenkalender

Der Kalender ist einen wichtiger Teil unseres täglichen Lenbens. Der Kalender ist jetzt so bekannt, dass die meisten Menschen nicht mehr wissen, wie es entstanden ist und sogar, dass dieser auch von jemanden erfunden wurde.

Heutzutage sind wir von verschiedenen Arten von Kalender umgeben. Von den jetzt klassischen Kalender die auf Papier gedruckt sind, wie Postkartenkalender, Tischkalender, Wandkalender bis zu Kalender auf den Computer oder Laptop. Sogar manche Uhren zeigen auch das Datum, sodass wir immer wissen nicht nur wie spät es ist sonder auch welcher Tag es ist.

Man kann also einen Kalender in irgendwelcher Form von verschiedenen Plätzen kaufen. In den folgenden Zeilen aber wird kurz erklärt wieso ein selbstgebastelter Postkartenkalender besser sein könnte als einen gekauften.

Sehr viele Menschen haben irgendwo in einem Schachtel oder in einer Schublade viele, schon längst vergessene, alte Postkarten. Viele davon wurden in Urlaub aus verschiedenen Städten, Ländern und Plätzen als Andenken gekauft. Jetzt aber liegen diese schon fast vergessen, verborgen in einem Schachtel oder in einer Schublade. Wenn man alle diese Postkarten, oder nur zwölf davon, zu einem Postkartenkalender umwandeln würde, hätte man diese immer in der Nähe und sie würden in dieser Art und Weise wierklich als Andenken funktionieren. Das Projekt ist ganz einfach und wird schnell fertig gebastelt. Man muss nur zwölf schöne Postkarten wählen, vom Internet einen Kalender für das nächte Jahr auf Papier oder Karton drucken. Dann ein bißchen Schneiden und Kleben und der Postkartenkalender ist fertig. Man kann den Postkartenkalender etweder klein für den Bürotisch fertigen oder es an die Wand aufhängen. Egal was man wählt werden die schöne Erinnerungen immer präsent sein.

Und jetzt viel Spaß beim Basteln.

Advertisements

~ von karin7pe - November 27, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: