Auf der großen Leinwand sieht man Dinge, die man nicht sehen möchte

Das gilt allerdings auch für die kleine Leinwand. Selbstverständlich kann man sich aussuchen, was man sich anschauen möchte. Man kann Kinos vermeiden, beim Fernsehen umschalten usw. Jeder Mensch ist anders und was ich nicht sehen möchte, möchtest du vielleicht sehr gerne sehen.

Die Leinwand macht es einem jedoch schwieriger, erfolgreich selektiv zu sein. Manchmal fängt man an, sich einen Film anzuschauen, der eigentlich ganz gut ist… bis zu einer gewissen Szene, die man am liebsten niemals gesehen hätte. Und selbst, wenn man die, durch das Umdrehen des Kopfes oder das Zuhalten der Ohren, vermeiden kann, und den Film für sagen wir mal, weitere 30 Minuten weiterverfolgt, kommt vielleicht noch eine Szene auf einen zu, die man diesmal nicht ausblenden kann.

Auf die Leinwand starrt man außerdem in vielen Fällen nicht alleine. Die Kinos waren eine kollektive Angelegenheit und auch das Fernsehen richtet sich an Gruppen, wenn nicht gar an Massen (selbst wenn man alleine auf der Couch sitzt, vor der kleinen Leinwand, hat man oft das Gefühl, dass man nicht individuell angesprochen wird).

Wir Menschen in westlichen Demokratien genießen eine sehr große Freiheit. Aber damit einher geht auch die Verantwortung, mit Sachen umgehen zu müssen, mit denen man eigentlich nicht so gerne umgehen möchte. Leinwände sind definitiv eine Erfindung der Moderne im Sinne der Demokratie. Also, anschauen, wegschauen, was man auch macht, MUSS man eine Entscheidung treffen. Passiv und verantwortungslos sein (für das eigene Leben und damit AUTOMATISCH auch für das Leben anderer) geht nicht mehr.

Advertisements

~ von karin7pe - März 17, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: