Super Bilder an die Wand zaubern

Die gute alte Zeit der Bilder an der Wand ist endlich zurück. Ob Fototapeten, Leuchtkästen oder 
Wandtatoos,unser Wohnzimmer wird lebendiger.

Eine genauso wirkungsvolle Möglichkeit der Bilddarstellung hat man durch die Benutzung einer Leinwand. Jeden Tag ein neues Bild, eine neue Stimmung. Wer sich glücklicher Besitzer eines Beamers und gleichzeitig einer Leinwand nennen kann, wird mit Sicherheit diese auch dazu benutzen Bilder zu projizieren die der momentanen Stimmung Ausdruck verleiten. Ob Urlaubsbilder, Kinderfotos, oder nur einfach eine schöne Blume, mit einer Leinwand gibt es keine Grenzen. Man kann Morgens mit einem Sonnenaufgang an der Wand aufwachen und Abends mit dem Sternehimmel. Wenn der alte Freund aus Kindertagen zu Besuch kommt sieht er gleich das Bild vom gemeinsamen Fußball-Tag an der Schule. Erinnerung an die Kindheit werden somit wieder wach. Auch mit einem einfachen Projektor können solche Bilder produziert werden. Es ist eine sehr wirkungsvolle Methode der Dekoration. Mann erinnert sich noch an die Dia Abende mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Alle waren doch gleich hell begeistert. Mit dem Beamer kann man auch bewegte Bilder darstellen. Ein Aquarium zum Beispiel in dem bunte Fische in blauem Wasser hin und her schwimmen. Oder ein einfacher Bachlauf im Wald…es ist doch so entspannend. Ob ein Südseebild oder die schneebedeckten Alpen, alles direkt vor den Augen, wie einem gerade zumute ist. Oder mal einfach die Mona Lisa für ein Tag an die Wand zaubern, nein , der Leinwand kann man keine Grenzensetzen. Es liegt nur an uns , sie jeden Tag neu zu gestallten.

Advertisements

~ von karin7pe - April 23, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: