Wandbanner in Szene setzen

Ein Wandbanner ist ein Wandtattoo im XXL-Format. Mit diesem einfachen Satz lässt sich der Unterschied zwischen beiden Dekorationsformen in Worte fassen. Zudem ist jedoch darauf hinzuweisen, dass ein Wandbanner stets senkrecht angebracht wird und sich wie die Bahnen einer gemusterten Tapete kombinieren lässt.

Banner lassen sich problemlos von der Decke bis zum Boden eines Raumes einsetzen, und auf Wunsch ist es auch möglich, unterschiedliche Wandbanner nebeneinander anzubringen und so besondere Akzente zu setzen. Wandbanner sind dabei, ähnlich wie die kleineren Wandtattoos, für eine Reihe von Räumen geeignet.

Es gibt spezielle Banner für Kinderzimmer, für Arbeitsräume, aber auch tausenderlei unterschiedliche für Wohnräume. Ob Sie sie flächenfüllend möchten, ob Sie einen Akzent hinter den Möbeln setzen oder eine Schrankwand aufpeppen wollen, das bleibt Ihnen überlassen.

Wandbanner zeichnen sich ebenso wie Wandtattoos dadurch aus, dass die Motive in regelmäßigen Abständen ausgewechselt werden können. Ein Wandbanner ist nicht teuer, und so können Sie es, sobald Sie sich daran satt gesehen haben, im Handumdrehen gegen ein frisches Motiv auswechseln. Die Folie aus Vinyl ist selbstklebend, und daher haftet ein Wandbanner auf nahezu jedem glatten, fettfreien Untergrund.

 

 

 

 

Advertisements

~ von karin7pe - Oktober 9, 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: