Alu Dibond und der Metall-Touch

Ich bin nicht unbedingt ein Gadget Fan, aber wenn ich etwas Besonderes vor Augen bekomme, dann kann ich dem ersten Instinkt nicht „nein“ sagen.

Genau so war es auch mit dem Alu-Dibond. Ich habe es mir zwar  ein Paar Tage gut überlegt, aber bis zuletzt habe ich die Entscheidung getroffen: ich muss mir so etwas unbedingt anschaffen!

Das Alu-Dibond, das ich für meine kleine Wohnung besorgt habe, ist matt. Ich hatte aber die Wahl auch eine glänzende oder eine Direkt Druck Variante zu bestellen. Mir hat aber die matte Variante von Anfang an am besten gefallen. Der größte Unterschied zwischen dem matten Alu-Dibond und der anderen Varianten besteht darin, dass auch die konkrete Oberfläche durch ein zusätzliches Laminat geschützt wird.

Was das Format angeht, für die Wand aus meinem Schlafzimmer war 130×130 cm die beste Variante. Was ich aber noch bemerkt habe ist, dass jedes Alu-Dibond personalisiert werden kann, es gibt bei jeder Firma die sich damit beschäftigt eine Menge Formate, so dass die Größe immer nach dem Wunsch der Kunden angepasst werden kann.

Für meinen Alu-Dibond habe ich ein Foto, das ich vor ein paar Jahren in Griechenland gemacht habe, ausgewählt. Es ist ein Olivenbaum der in der Nähe von einem Orangenbaum wächst, in einem Garten. Ich fand diese Landschaft sehr inspirierend, so ein Bild kann viele Erinnerungen ans Leben bringen und in derselben Zeit das Gefühl von Ruhe und Liebe weiterleiten.

 

Advertisements

~ von karin7pe - Juni 9, 2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: