Fotobücher – verschenkte Erinnerungen

Fotobücher sind die moderne Art, Papierfotos zu bewahren. Anders wie bei den alten Alben, werden keine Bilder hinein geklebt, sondern die Buchseiten mit Fotos bedruckt. Dies gibt uns die Chance kreativ zu werden und bei der Erstellung des Buches aktiv mitzuwirken.

5962386614_f0c742f562_m

Foto: Flickr

Angenommen, zum Beispiel, man hat ein paar besonders gut gelungene Bilder aus dem Skiurlaub und will seine Freunde die dabei waren überraschen, stellt man einfach ein paar Fotos zusammen die zu einem Fotobuch werden. Dazu kann man auch Kommentare schreiben, die zu der Momentaufnahme passen. Eine gelungene Überraschung, oder?

Oder angenommen die Großmutter kommt oft und hilft beim Babysitten. Eine Schachtel Pralinen, wie uns die Werbung beibringt, ist sicherlich auch schön, aber die Oma würde sich wesentlich mehr und länger über ein Fotobuch des Enkelkindes freuen, geschweige dass der Blutzuckerwert besser aussehen würde. Ein Geschenk für welches sie dankbar wäre.

Advertisements

~ von karin7pe - Januar 15, 2015.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: